Monatsarchive: September 2012

Hurra, ich bin Vizemeister in der Internationalen  Deutschen Supermotor Meisterschaft, Klasse S1.

Mit ordentlichem Rückstand auf, Kejmar sind wir am Freitag nach Freiburg zum Finale gefahren. Realistisches Ziel war der Vizetitel.

Am Samstagmorgen, zum ersten Training, mussten wir noch auf Regenreifen ausrücken, sogar der Off-Road wurde ausgelassen.

 

Zum zweiten Training war es dann trocken und die  Strecke in gutem Zustand.

Leider hatte ich leichtes Shattering, was wir mit ins Zeittraining genommen haben.

Dort bin ich dann auf dem vierten Rang hängen geblieben.

Ich war nicht unzufrieden, da ich mein Ziel und die Spitze vor Augen hatte.

Bei schönstem Sonnenschein, Start zum ersten Lauf.

Wollte nichts riskieren und bin auch als vierter aus der ersten Kurve gekommen.

Ich war direkt hinter Kejmar, den ich mir gerade zurechtlegen wollte, bis………

Ein leicht übermotivierter, Nico Joannidis, fährt mir beim anbremsen, der Linkskurve zum Off-Road in die Karre, Sturz !

Im weiteren Verlauf, ist mir noch beim abfangen eines Highsider der Motor ausgegangen.

Mit Wut im Bauch habe ich mich noch auf Platz, 11. vorgekämpft.

Da, Nico außer mir noch, Jürgen Künzel, abgeschossen hatte, war die Entscheidung gefallen.

Im Zweiten Lauf konnte ich dann lockerer fahren und bin zweiter geworden.

 

Danke, Danke, Danke

 

An alle Sponsoren die mich in der Saison, 2012 unterstützt haben.

An mein Team

An alle Fans die mir die Daumen gedrückt haben.

 

Schaut von Zeit zu Zeit hier auf die Seite, werde Berichten, wenn es etwas neues gibt.

Gruß

MC 111#